Trainingsangebote für STL Kunden

Wer Trainingmanagement betreibt, sollte es eigentlich besser wissen – aber wie der Volksmund so sagt: „Der Prophet im eigenen Land ist nichts wert“. Aber gerade, wenn Sie im Trainingsmanagement mit cimoio ihren Kunden – ob extern oder Mitarbeiter – Top-Leistungen anbieten wollen, kommen Sie nicht umhin, sich immer wieder auch mit dem Tool selber, den zugehörigen Prozessen und der Frage: „Was kann ich besser machen?“ zu beschäftigen. Und das auch ohne zu berücksichtigen, dass durch Fluktuation immer wieder Wissen verloren geht und Sie neue Kolleg:innen erst aufbauen müssen. Und diese Lücke schliessen wir mit unseren Trainingsangeboten.

Grundlagentraining für Veranstalter

Sie stehen kurz vor der Fertigstellung des Projekts einer cimoio-Einführung oder in ihrem Team haben neue Mitarbeiter:innen die Arbeit aufgenommen? Und jetzt möchten Sie sicherstellen, dass die Team-Mitglieder, die bisher noch nicht mit dem Projekt oder der Software cimoio in Berührung gekommen sind, von Grund auf lernen, wie cimoio effizient und effektiv benutzt wird? Dann ist unser Grundlagen-Training genau richtig für sie.

Expertentraining für erfahrene Veranstalter und Power-User

Sie sind schon länger in cimoio unterwegs, haben aber den Eindruck, dass es noch Potential für mehr Effizienz gibt? Dann setzen wir uns in Workshops zusammen und gehen Grundlagen durch, um sicherzustellen, dass sich keine „schlechten Angewohnheiten“ eingeschlichen haben. Im zweiten Teil geht es darum, „best practices“ abzuklopfen, z. B. ob erweiterte Berechtigungen Ihnen helfen, Dinge schneller zu erledigen, oder ob wir häufig wiederholte Tätigkeiten irgendwie automatisieren können, was sich dann in Anforderungen niederschlägt, für die ihr Kundenberater ihnen dann ein Angebot erstellt.

Administrator-Trainings

Oft möchten unsere Kunden bestimmte administrative Tätigkeiten selber übernehmen: Reports erstellen, Mailschablonen selber pflegen und mehr. Die Möglichkeit, Ihnen die dafür notwendigen Rollen zu geben ist natürlich vorhanden, aber es gibt zwei Hürden. Die erste lautet, dass ohne Training die Gefahr besteht, dass sich Frust bildet, weil in diesem Bereich oft tiefe Kenntnisse über das Datenbankschema notwendig sind oder auch technische Kenntnisse wie SQL-Befehle oder HTML. Darauf folgt aber die zweite, dass an dieser Stelle auch ein erhöhtes Risiko zu Fehlbedienungen besteht – in einem Maß, wie das mit geringeren Berechtigungen nicht der Fall ist. An dieser Stelle muss unbedingt eine Risikoanalyse stattfinden, bei der geklärt wird, ob die Einsparung bei Erledigung durch den Kunden höher ist, als das Risiko durch falsche Bedienung funktionale Probleme hervorzurufen bis zu Rufschädigung durch für die Kunden erkennbare Probleme.

Und beide Hürden lassen sich besonders durch intensives Training überwinden und die Risiken sinken dadurch.

Release-Information

Kunden mit Wartungsvertrag erhalten zwei Mal im Jahr ein neues cimoio-Release. Dazu gibt es dann auch Release-Notes. Wir planen in Zukunft auch ein Webinar anzubieten, in dem wir die Neuerungen vorstellen, damit unsere Kunden nicht erst bis zur Zusammenfassung bei den Anwendertagen warten brauchen, um sich eine Übersicht zu schaffen.

Benötigen Sie Beratung zu Trainingsprozessen?

Ob Sie noch entscheiden, mit welchem LMS Sie ihre Strategie umsetzen oder sich schon für cimoio entschieden haben: wir unterstützen sie mit kompetenter Beratung.

Sie benötigen sporadisch Unterstützung?

Sie benötigen von Zeit zu Zeit ein wenig Unterstützung bei selten durchgeführten - und komplexen - Aufgaben? Dann unterstützen wir Sie gerne - auch auf Zuruf!

Sie möchten cimoio mit Hosting bei uns bestellen?

Ob Sie den Betrieb von cimoio in der Cloud oder on-premise planen: wir können Ihnen mehrere Hosting-Modelle vorschlagen - sogar bis hin zu cimoio-as-a-Service!